Hobelwerk Winterthur Passt städtisches Flair zu natürlichem Grün? Klar! Das Hobelwerk macht genau diesen Mix zu seinem Markenzeichen und stellt den Menschen ins Zentrum. Auf einem historischen Industrieareal direkt beim Bahnhof Oberwinterthur entsteht  in Zusammenarbeit mit renommierten Architekten bis 2020 ein lebendiges, nachhaltiges Quartier. Eigentums- und Mietwohnungen, Gewerbe und Retail treffen hier auf grüne Begegnungsplätze und viel Raum für die Bewohner, sich aktiv und kreativ einzubringen. Von Bibliothek und Take-away bis zu Kita und Velobörse: Die Vision «Hobelwerk» ist so bunt wie die Menschen, die diesen Ort zukünftig beleben.AREALMARKETINGIm Auftrag von Blickpunkt Lebensraum, Uster (Investor und Vermarktung) und Odinga Picenoni Hagen AG, Zürich (Projektentwicklung) ruft walder,werber die Marke «Hobelwerk» ins Leben und übernimmt das komplette Arealmarketing – von der Positionierung und Strategie über das Naming, den visuellen Auftritt und die kreative Areal- und Vermarktungskommunikation auf allen Kanälen bis hin zur Bespielung vor Ort. Das Herzstück der «Hobelwerk-Kommunikation» ist die Areal-Map, die das künftige, kunterbunte Leben auf dem Areal mit witzigen Illustrationen sicht- und spürbar macht. Im Web erwacht die Map sogar zum Leben – mit vielen Animationen und speziellen Features.www.hobelwerk-winterthur.ch